Logo

       Klick

Willkommen im
Feng Shui Center Baden-Brugg

Das Ost-West System (Ba'Zhai)

Das Ost West System im Feng Shui ist der Oberbegriff von Ba'Zhai mit den 8 Trigrammen. Es definiert jedes individuelle Haus aufgrund der Lage und der Himmelsrichtung und teilt es in einen von 8 möglichen Haustypen ein. Diese 8 Typen sind im I-Ging durch das Ba'Zhai beschrieben.

Die 8 Trigramme werden auch jedem Menschen aufgrund seines Geburtsdatums zugeordnet. Bei den 8 Trigrammen gibt es 2 Untergruppen. Eine Gruppe beschreibt den Ost-Typ und die andere den West-Typ. Legt man einen Kompass auf euren Hausplan, so hat jeder der 8 "Kuchenstücke" eine gewisse Chi-Qualität, die von sehr positiv bis weniger positiv verläuft. Wie Yin und Yang hat alles auf der Erde durch die Dualität immer 2 unterschiedliche Pole und Qualitäten.

Die Häuser des Ost-Typs haben ihre guten Bereiche im O, SO, S + N, während die Häuser des West-Typs die guten Bereiche im SW, W, NW + NO haben. Ich nenne die Bereiche, in denen ihr euch dauernd aufhaltet "Lebezimmer". "Lebezimmer" sind also Bereiche zum Wohnen, Essen, Arbeiten + Schlafen. Sind genau eure guten Bereiche eures Trigrammes und auch das vom Haus in euren "Lebezimmern", dann habt ihr fast einen 6er im Lotto. Da jeder von euch ev. ein anderes Trigramm zugeordnet hat, fühlt sich nicht jeder in einem Haus gleich wohl. Logisch...

Nun könnte man meinen, optimal wäre es, wenn Menschen des Ost-Typs in Häusern des Ost-Typs wohnen und Menschen des West-Typs in Häusern des West-Typs. Das ist aber überhaupt nicht so, denn es kommt eben auf die "Lebezimmer" drauf an. Die meisten Menschen leben in einer Mietwohnung oder haben sich ein Haus gebaut und haben keine Ahnung, was für ein Trigramm sie selbst und das Haus jeweils hat. Nach Statistik leben alle in ca. 2 Lebezimmern. Im schlechtesten Fall sind alle Lebezimmer in den 4 ungünstigen Bereichen des Hauses und dazu noch der Personen.

Bei den persönlichen Trigrammen gibt es zu den 8 Bereichen auch noch 24 Richtungen, von denen auch wieder etwa die Hälfte gut für euch ist und die andere Hälfte weniger. Diese Richtungen sind wichtig, um in eine gute Richtung zu schlafen oder am Schreibtisch zu sitzen. Sie sind vergleichbar mit einer Fernsehantenne. Ist sie zum Sender ausgerichtet, habt ihr sehr guten Empfang zum "Universum" oder eher weniger.

Das Ziel einer Feng Shui Beratung ist unter anderem, den Menschen ihre positiven Bereiche und Richtungen zu zeigen, dass sie ein viel harmonischeres Leben führen können. Wenn ihr ein neues Haus bauen wollt, solltet ihr unbedingt zu einem Feng Shui Berater gehen noch bevor ihr euch ein Grundstück gekauft habt. Kauft ihr euch z.B. ein Stück Land am Hang, der nach SO schaut und eine wunderschöne Aussicht hat, ihr selber seid aber vom West-Typ, dann lebt ihr hauptsächlich in euren weniger harmonischen Bereichen, denn ehr wollt sicher eure optimalen Zimmer nicht zum Hang hin planen. Ich habe das alles schon erlebt und einigen Familien viel Leid erspart.

Auch in existierenden Häusern und Wohnungen kann der Feng Shui Berater viel helfen. Manchmal müssen die beiden Kinder nur ihr Zimmer tauschen und schon stimmt alles viel besser. Das Ost-West System ist aber nur eine Ebene des ganzen Feng Shui. Werden alle Ebenen miteinander optimiert, so lebt es sich eben viel leichter. Ein 100%-iges Feng Shui Haus wird es aber auch nie geben, denn all die vielen Ebenen des Feng Shui auf einen Nenner zu bekommen ist wie eine Stecknadel im Heuhaufen zu finden.

Es ist statistisch gesehen meistens so, dass eine Familie aus unterschiedlichen Menschen von Ost- und West-Typen zusammengewürfelt ist. Das ist eher vorteilhaft, denn jedes Familienmitglied kann dann seinen persönlichen besten Bereich für sein Zimmer auswählen. Sind alle vom gleichen Typ und das Haus auch, so ist das eher schwierig, allen zusammen ihre guten Bereichen zuzuordnen. Die andere Hälfte des Hauses ist dann für alle weniger vorteilhaft. Es gibt eben nichts nur Perfektes und nichts nur Unperfektes. Alles hat 2 Seiten, alles ist dual oder Yin und Yang.

Zum Ost-West System gehört aber auch noch mehr. So hat jede der 8 Himmelsrichtungen auch eine Beziehung mit den einzelnen Familienmitgliedern. Der Bereich im SW ist der Mutter oder der ältesten Frau im Haus zugeordnet, während z.B. der Bereich im NW dem Vater oder dem ältesten Mann im Haus zugeordnet ist. Wenn im NW ein Baum steht, der krank wird und gefällt werden muss, so hat das eine Auswirkung auf den ältesten Mann im Haus. Die Wahrscheinlichkeit, dass er das Haus auch verlässt, aus irgend einem unscheinbaren Grund, ist dann potentiell grösser. So kann man beim Beobachten der Natur und den persönlichen Bereichen in der näheren Umgebung auf die Potentiale der entsprechenden Person schliessen. Es ist sehr interessant, was sich aus alledem ergibt, auch im Nachhinein, wenn man das alles nicht gewusst hat und jetzt "zufällig" davon erfährt.

Das Wissen, das sich aus dem Ost-West System ergibt kann im Folgenden angewendet werden.

Bestimmung des Haustyps bei einem existierenden Haus oder einer Wohnung und Optimierung auf die einzelnen Familienmitglieder gemäss ihrer persönlichen Trigramme

Ermitteln der optimalen Bereiche eines jeden Familienmitglieds aufgrund seines persönlichen Geburtstrigramms

Bestimmung der Zimmeranordnung beim Neubau oder beim Suchen einer neuen Wohnung, um die "Lebezimmer" im Grundriss optimal am richtigen Ort zu planen.

Bestimmung der optimalen Hausausrichtung beim Neubau durch Einbezug der persönlichen Trigramme, der unmittelbaren Umgebung des Grundstücks und den "Fliegenden Sternen"

Ermitteln der optimalen persönlichen Richtungen für die Position beim Schlafen und Arbeiten z.B. am Schreibtisch

Harmonisierung der einzelnen Familienmitglieder mit dem Haustyp und ihres persönlichen Geburtstrigramms

Beobachtung der näheren Umgebung der 8 Trigrammrichtungen und Vorbeugen vor Gefahren, die sich aus den speziellen Bereichen deuten lassen. Man verändert die Bereiche einfach durch Verschönerung oder harmonischen Abhilfen nach Feng Shui

Die Anwendung und der Einbezug des Ost-West Systems des Feng Shui alleine macht schon einen beträchtlichen Anteil an Lebensqualität aus. Man schläft besser, der Erfolg im Büro durch den richtigen Arbeitsplatz mit der richtigen Ausrichtung wird spürbar, man fühlt sich einfach intuitiv wohler in seiner Umgebung und ist weniger gereizt und schlecht gelaunt, was sich wiederum auf seine Umgebung und die Fülle bemerkbar macht.

Feng Shui funktioniert einfach - ob man daran glaubt - oder nicht

Euer Feng Shui Meister Hans-Georg Strunz