Logo

       Klick

Willkommen im
Feng Shui Center Baden-Brugg

Euer Karma
Euer Karma hat mit Feng Shui eigentlich gar nichts zu tun. Der Vollständigkeit halber will ich es hier einfach kurz erwähnen. 

Karma ist eigentlich nur ein anderes Wort für Ursache und Wirkung. Dies ist ein universelles Gesetz, was immer perfekt und garantiert wirkt. Auf dieser Erde haben alle Menschen einen freien Willen. Haben wir uns schliesslich dazu entschieden, etwas zu tun, müssen wir jedoch stets auch die Konsequenzen dafür tragen. Mit Bestrafung hat das aber gar nichts zu tun. Es hat einfach nur mit den kosmischen Gesetzen und Konsequenzen zu tun.

Der Kollektiv-Wille wirkt mehrheitlich unbewusst im Hintergrund. Das kann man mit dem 100-sten Affen Syndrom vergleichen. Gibt es eine genügend grosse Menge Menschen, so geht der Kollektiv Glaube/Wille/Überzeugung in den Äther und manifestiert sich. Darum haben die Dunkelmächte Nachrichten (nach denen man sich richten soll) erfunden, in denen unser Glaube unbewusst manipuliert werden soll, damit genügend Menschen das glauben und somit das erschaffen, was die Dunklen gerne hätten.

Heute funktioniert das aber nicht mehr so, wie es sich die "Dunklen" gerne wünschen, denn viele Menschen haben sehr langsam ihre Masche durchschaut. Wenn fast alle Menschen auf der Erde Frieden haben wollen und 1% braucht Krieg, dann wiegt die Friedens-Energie mehr und es kann keinen Krieg mehr geben.

So habe ich heute ein starkes Gefühl, dass es keinen 3. Weltkrieg mehr geben kann, da die grosse Masse der Menschheit sich nur noch Frieden wünscht. Die Elite muss immer raffinierter werden, um uns Glauben zu machen, was in den Nachrichten kommt. Immer weniger Menschen fallen bei der immer höher werdenden Schwingung auf der Erde auf die "Lügenpresse" herein. Er kann nur noch geschehen, was genügend viele wollen.

Um beim Thema Karma zu bleiben... Ich habe auch das Gefühl, dass den Menschen nach 6.5 Tausend von Jahren "Trennung" bei dieser Schwingungserhöhung einiges Karma geschenkt wurde. Karma hat somit eher mit Gnade und Vergebung zu tun.

Es kommen immer lichtvollere Wesen auf die Welt, die gewisse Dinge gar nicht mehr imstande sind, zu tun. Ist euch das noch nicht aufgefallen? Wenn diese Menschen langsam das Sagen bekommen, gibt es eine Wende. Ich frage mich nur, wie tief wir noch fallen müssen, bis es kippt. Hat es schon angefangen? Ich bin guter Hoffnung, das noch in diesem Leben zu erleben.

Wir sind nicht zufällig gerade jetzt auf der Erde. Jeder von uns hat eine ganz spezifische Aufgabe. Wir sollten sie herausfinden. Sie hängt oft auch mit der Umgebung und den Kontakten zwischenmenschlicher Beziehungen zusammen.

Kennen wir die universellen Gesetze und wissen wir, dass die Konsequenz unweigerlich kommt, dann werden wir nichts mehr tun, was wir nicht für uns selbst auch tun würden. Alles ist Eins. Nichts ist getrennt von uns. Jeder von uns ist vergleichbar mit einer Welle im Meer. Und der "liebe Gott" oder das "Universum" entspricht dem Wasser.

Die Zeit ist reif geworden, die feinstofflichen Schwingungen zu empfangen. Immer mehr Menschen spüren sie. Vor 20 Jahren wäre ich noch für verrückt erklärt worden, so etwas öffentlich zu schreiben und vor ein paar Hundert Jahren eventuell als Hexe verbrannt worden. Da dies oft genug geschehen ist, könnt ihr Euch vorstellen, dass man auf solchen Grundstücken, wo man z.B. Hexen verbrannt hat, auch noch diese Energien spürt.

Die Welt verändert sich momentan spürbar schneller. Es passiert nichts, was nicht irgendwo einen Sinn hätte. Leider sind wir Menschen nicht in der Lage, die Situation vollumfänglich zu durchschauen. Macht die Augen auf und beobachtet, woran ihr bis heute gedankenlos vorbeigelaufen seid. Sucht euren Sinn des Lebens. Essen, Arbeiten und Schlafen ist es sicherlich nicht! Auch sind wir sicher nicht hier zum Büssen oder als Sklaven. Viele Schäferhunde merken gar nicht, dass sie doch nur "Schafe" sind.

Einen Tipp kann ich euch noch geben. Wenn euch dauernd Steine in den Weg geworfen werden, dann solltet ihr langsam merken, dass ihr auf dem "Holzweg" seid. Macht einen Schwenk nach rechts oder links und nehmt nicht wieder neuen Anlauf. Es ist sicher vergebens. Kommt ihr auf euren richtigen Pfad und habt die 1. Türe aufgemacht, dann gehen alle weiteren ganz wie von selbst auf. Daran werdet ihr erkennen, dass ihr den richtigen Weg gefunden habt.

Für manche von uns mag dies jetzt das "letzte Leben" sein. Es ist wie die letzte "Schulklasse". Wir leben jetzt in einer ganz besonderen Zeit. Der Maja Kalender hat Ende 2012 aufgehört. Das goldene Zeitalter hat bereits begonnen, nur wenn wir es im Aussen suchen, werden wir es nicht finden. Alles geschieht immer zuerst im Innen. Scheinbar wussten die Mayas das damals schon. Die Welt ist 2012 nicht unter gegangen. Sie ist jetzt gerade dabei, in eine neue Dimension aufzusteigen. Die Menschheit ist nicht erst ein paar Hunderttausend Jahre alt, wie man meint. Und für eine lange Zeit wussten wir Menschen noch, wer wir wirklich sind. Seid dem Untergang von Atlantis (Sintflut) vor ca. 13'000 Jahren haben wir das vergessen. Der Schleier des Vergessens (Magnetismus) wird jetzt aber immer lichter und ganz langsam kommt die Erinnerung zurück. Das Karma, das wir uns jetzt noch aufbürden, kommt jetzt postwendend zurück (Ursache + Wirkung = universelles Gesetz) und wird nicht mehr in weitere Leben verschoben. Ich freue mich auf die Zukunft. Wir gehen ganz bestimmt glanzvollen Zeiten entgegen, auch wenn es momentan noch gar nicht so aussieht.

Euer Feng Shui Meister Hans-Georg Strunz