Logo

       Klick

Willkommen
im Feng Shui Center Baden-Brugg

  Gesagtes...
"Wenn Du immer wieder das tust,
was Du immer schon getan hast,
dann wirst Du immer wieder das bekommen,
was Du immer schon bekommen hast.
Wenn Du etwas anderes haben willst,
musst Du etwas anderes tun!
Und wenn das, was Du tust, Dich nicht weiterbringt,
dann tu etwas völlig Anderes-
statt mehr vom gleichen Falschen!"
- Hellseherin Sonya -
Müssige Gedanken erzeugen keine Parallelrealitäten. Wenn ein Denkmuster aber stark genug ist, beeinflusst es das Quantenfeld, und dann entsteht eine Parallelrealtität, die gleichzeitig mit eurer Basislinienrealität verläuft.
- EKTARA -

 

Die meisten Menschen sterben an ihren Medikamenten und nicht an ihren Krankheiten.
- Jean Baptiste Molière -

 

Wer Schlechtes mit Schlechtem vergilt, ist ein schlechter Mensch.
Wer Gutes mit Gutem vergilt, ist ein guter Mensch.
Wer Schlechtes mit Gutem vergilt, ist ein Heiliger.
- weiser Spruch -

 

Wenn ein Arzt hinter dem Sarg eines Patienten geht, folgt manchmal tatsächlich die Ursache der Wirkung...
- Voltaire 1694 - 1778 -

 

Leben ist:
Licht finden - trotz aller Finsternis.
- weiser Spruch -

 

Die Menschen Urteilen im Allgemeinen mehr aufgrund ihrer Augen, als ihres Gefühls...
Denn die Gabe zu sehen hat jeder, aber zu fühlen nur wenige.
- Niccoló Machiavelli -

 

Im Abschied liegt die Geburt der Erinnerung.
- Weisheit -

 

Die Hälfte der Medikamente könnte man aus dem Fenster werfen, wenn man nicht Angst um die Vögel haben müsste
- Henry Martin Fischer -

 

Der Tod ist die Krönung des Lebens.
- Weisheit -

 

Die Ärzte sollen nicht sagen: “Den habe ich geheilt”, sondern:
“Der ist mir nicht gestorben”.
- Georg Christoph Lichtenberg -

 

Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen,
daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben,
eine noch größere Illusion ist, als die Welt des Traumes.
- Dali -

 

Jede Krankheit ist heilbar - aber nicht jeder Patient.
- Hildegard von Bingen -

 

Lasse gehen, was war. Umarme das, was ist.
Wisse, daß alles, was kommt, Deine Wahl ist.
Du bist der Schöpfer Deiner eigenen Realität.
- Weisheit -

 

Pflege deine Gedanken, wie der Gärtner seinen Garten. Dabei achte auf die Früchte genauso wie auf das Unkraut.
- Japanisches Sprichwort -

 

Menschen lassen sich viel eher durch Argumente überzeugen, die sie selbst entdecken, als durch solche, auf die andere kommen.
- Blaise Pascal, franz. Mathematiker und Philisoph, 1660 -

 

Das Glück im Leben hängt von den Gedanken ab, die man hat.
- Marc Aurel -

 

Liebe ist......
die allmächtige Resonanz und der Hauptbaustein und Urstoff, aus dem wir stammen.
- Weisheit -

 

Der Arzt verbindet nur deine Wunden. Dein innerer Arzt aber wird dich gesunden. Bitte ihn darum, sooft du kannst.
- Paracelsus -

 

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.
- Benjamin Franklin -

 

Fürs Kranksein gibt es bestimmt einen Grund. Fürs Gesundwerden gibt es Hundert Gründe.
- Lebensweisheit aus China -

 

Wer glaubt, da� Volksvertreter das Volk vertreten,
der glaubt auch, da� Zitronenfalter Zitronen falten.
- Der Glaube ist unsere stärkste Kraft -

 

Seelenruhe, Heiterkeit und Zufriedenheit sind die Grundlagen allen Glücks, aller Gesundheit und des langen Lebens.
- Christoph Wilhelm Hufeland -

 

Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon so manchen um die Besinnung gebracht.
- Joachim Ringelnatz -

 

Jede Krankheit hat ihren besonderen Sinn, denn jede Krankheit ist eine Reinigung; man muss nur herausbekommen, wovon...
- Christian Morgenstern -

 

Die Erde � als weitläufiges Versuchslaboratorium.
Dumpfer Stumpfsinn regiert die Erde.
- das ist leider wahr -

 

Auch in ein neues Glück muss man sich schicken lernen.
- Marie von Ebner-Eschenbach -

 

Durch Liebe bereitsein - Durch Furcht zur�ckweisen. -
- Der Aufstieg -

 

Solange wir uns keine Vorstellung von dem Unerreichbaren machen, können wir uns auch das Erreichbare nicht gut vorstellen.
- Gilbwert Keith Chesterton -

 

Unsere Oberfl�chlichkeit macht uns leicht zu Sklaven der Äu�erlichkeiten.
- Ernst Fernstle -

 

Liebe ist der höchste Grad der Arznei.
- Paracelsus -

 

Wer die Einheit von ALLEM was ist, erkennt, wird nichts tun,
was den anderen verletzt, denn er wird erkennen, da� er dies in Wirklichkeit stets sich selbst zufügt.
- Weisheit -

 

Wer keine Zeit f�r seine Gesundheit hat, wird eines Tages Zeit haben müssen, krank zu sein.
- Harold J. Reilly -

 

Es ist leichter, die Menschen zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind.
- Mark Twain -

 

Die Menschen sind grob in 3 Kategorien einzuteilen:
Die Wenigen, die dafür sorgen, da� etwas geschieht.
Die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht.
Die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat,
was überhaupt geschieht.
- Karl Weihofer -

 

Nicht richten - sondern auf-richten.
- Weisheit -

 

Tue Gutes f�r deinen Körper, damit deine Seele Lust hat,
darin zu wohnen.
- Theresa von Avila -

 

Denke nicht darüber nach, was Du siehst, sondern denke darüber nach, warum Du es siehst.
- Weisheit -

 

Das Gesundheitsinteress ist riesengross, das Gesundheitswissen ist mäßig, das Gesundheitsverhalten ist miserabel.
- Christian Morgenstern -

 

Jede Landschaft hat ihre eigene Seele.
- Weisheit -

 

Gesundheit bekommt man nicht im Handel, sondern durch den Lebenswandel.
- Sebastian Kneipp -

 

Es gibt zwei Arten von Freunden:
Die Einen sind käuflich � die Anderen unbezahlbar.
- Weisheit -

 

Das ganze Geheimnis, sein Leben zu verlängern besteht darin, es nicht zu verkürzen.
- Ersnt von Feuchtersleben -

 

Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt,
muß eines Tages sehr viel für die Krankheit opfern.
- Kneipp -

 

Der Mensch muss bei dem Glauben verharren, dass das Unbegreifliche begreiflich sei; er w�rde sonst nicht forschen.
- Johann Wolfgang von Goethe -

 

Wozu sind Informationen gut, wenn wir nicht das Wissen nutzen, um Weisheit zu erlangen?
- Weisheit -

 

Denke immer daran, dass deine eigene Entschlossenheit, erfolgreich zu sein, wichtiger ist, als alles andere.
- Abraham Lincoln -

 

Man kann alle Leute einige Zeit
und einige Leute alle Zeit,
aber nicht alle Leute alle Zeit
zum Narren halten.
- Abraham Lincoln �

 

Der Wirkungskreis des Glücks ist unbegrenzt. Er dehnt sich in dem Maße aus, wie die Anschauungen sich weiten; er wird erhöht mit der Erhöhung der Gefühle des Herzen.
- Johann Heinrich Pestalozzi -

 

Die Mehrheit der Leute ist schlafend und führt ihre konventionellen Leben, sich nichts mehr wünschend, als in Ruhe gelassen zu werden, im Widerwillen seiend, das größere Bild zu sehen und bedingungslos zu lieben, unfähig, aus Angst vor Veränderung, zu handeln.
- Weisheit -

 

Das grosse unzerstörbare Wunder ist der Menschenglaube an Wunder.
- Jean Paul -

 

Einer der größten Irrtümer in der Erziehung
und der Personalführung ist es, zu glauben,
Menschen würden ihr Verhalten dann ändern,
wenn wir ihnen unsere logisch zwingenden
Argumente nur hinreichend deutlich vermittelt haben.
- Prof. Dr. Gerhard Roth, Neurobiologe, Philisoph -

 

Ein guter Artz ist, wer sichere Mittel gegen bestimmte Krankheiten hat oder, falls er sie nicht besitzt, denen, die sie haben, gestattet, seine Kranken zu heilen.
- Jean de la Bruy�re -

 

Wer glaubt, etwas zu sein � der hat aufgehört, etwas zu werden.
- Weisheit -

 

Die Dummheit ist die sonderbarste aller Krankheiten!
Der Kranke leidet nie unter ihr.
Die, die leiden, sind die anderen.
- Paul-Henry Charles Spaak -

 

Betrachte einmal die Dinge von der anderen Seite, als Du sie bisher sahst - denn das heißt, ein neues Leben beginnen.
- Marc Aurel -

 

Der Mensch gerät in große Gefahr, wenn er seine einseitig gewonnene Erfahrung zum alleinigen Maßstab seines Urteils und zum Prinzip seines Handelns macht.
- Friedrich Hebbel -

 

Nicht urteilen � nicht reden
sondern zuhören und verstehen!
- Weisheit -

 

Alle Schönheit liegt in der Weisheit, alle Weisheit in dem Gedanken, und das physische Symbol des Gedankens ist der Kopf!
- E. T. A. Hoffmann -

 

Wer aufhört zu bewerten, der hört auf zu trennen.
In der Ganzheit ist der Mensch glücklich.
- Weisheit -

 

Altes Wissen üben und nach neuen Kenntnissen streben -
das ist es, wozu man sich zum Lehrer anderer eignet.
- Konfuzius -

 

Wer die Wahrheit sucht �
darf nicht erschrecken, wenn er sie findet.
- Weisheit -

 

Ärzt geben Medikamente, von denen sie wenig wissen, in Menschenleiber, von denen sie noch weniger wissen, zur Behandlung von Krankheiten, von denen sie überhaupt nichts wissen.
- Voltaire -

 

Die Stille allein kennt die Antwort auf Deine Fragen.
- Weisheit -

 

Bleib nur liebend, wenn betrübend alles Leben treulos scheint.
- Clemens Brentano -

 

Das Licht ist das erste Geschenk der Geburt,
damit wir lernen, daß die Wahrheit das höchste Gut im Leben ist.
- Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues -

 

Durch mäßig leben wird man alt; durch Völlerei erstirbt man bald.
- Alte Lebensweisheit -

 

Stille ist ein Schweigen,
das den Menschen Augen und Ohren öffnet für eine andere Welt.
- Weisheit -

 

Das Gefühl folgt stets auf die Handlungen und nicht umgekehrt. Will man sich energiegeladen fühlen, muss man energiegeladen handeln.
- William James -

 

Heimkehr zur Wurzel heißt: Stille
Stille heißt: Rückkehr zur Bestimmung
Rückkehr zur Bestimmung heißt: Ewigkeit.
Erkennen des Ewigen heißt: Erleuchtung.
- Weisheit -

 

Alles Ungewöhnliche hindert die Leute, so zu leben, wie sie wollen.
- Maxim Gorki -

 

Ruhe zieht das Leben an � Unruhe verscheucht es.
- Weisheit -

 

Tue erst das Notwendige, dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
- Franz von Assisi -

 

Die Welt ist gross genug für die Bedürfnisse Aller,
aber zu klein für die Gier Einzelner!
- Mahatma Gandhy -

 

Aus der Erkenntnis der Ursachen ergeben sich die Heilmittel von selbst.
- Charles Fourier -

 

Das Wesentliche ist immer unsichtbar!
- Robert Betz -

 

Denke immer daran, dass deine eigene Entschlossenheit, erfolgreich zu sein, wichtiger ist, als alles andere.
- Abraham Lincoln -

 

Ihr lebt in einem weitaus grösseren, komplexeren, geheimnisvolleren und seltsameren Universum, als ihr euch jemals vorstellen könnt.
- EKTARA -

 

Einst sass ein alter, weiser Mann unter einem Baum,
als der Seuchengott des Weges kam.

Der Weise fragte ihn: "Wohin gehst du?"

Und der Seuchengott antwortete ihm:
"Ich gehe in die Stadt und werde dort hundert Menschen töten."

Auf seiner Rückkehr kam der Seuchengott wieder bei dem Weisen vorbei.

Der Weise sprach zu ihm:
"Du sagtest mir, dass du hundert Menschen töten wolltest.
Reisende haben mir aber berichtet, es wären zehntausend gestorben."

Der Seuchengott aber sprach:
"Ich tötete nur hundert.
Die anderen hat die eigene Angst umgebracht.".
- Unbekannt -

 

"Mein eigener Geist ist meine Kirche.

Alle nationalen kirchlichen Institutionen, seien sie jüdisch, christlich oder türkisch, scheinen nur lediglich menschliche Erfindungen zu sein, eingerichtet, um der Menschheit Angst einzujagen und sie zu versklaven und um Macht und Profit zu monopolisieren."
- Thomas Paine, Das Zeitalter der Vernunft -

 

"Ihr tragt die DNS von unzähligen intergalaktischen Zivilisationen in euch. Und ihr macht gegenwärtig rasante Fortschritte hin zur Entfaltung eures höheren evolutionären Potentials. Ihr lebt in der Gegenwart, tilgt die Fehler eurer Vergangenheit und könnt euch dafür entscheiden, eine glänzende Zukunft zu erschaffen.
Wenn ihr euch aber gegen die höheren Schwingungen eures Potentials entscheidet, wird eure Vergangenheit euch zum Fluch, und ihr müsst in einer Zukunft leben, die nicht lebenswert ist. "
- FREPHIOS -

 

"Eines der Hindernisse für euer menschliches Potential
liegt in der begrenzten Perspektive auf die Geschichte.
Viele eurer Religionen haben Wesen zu Göttern erhoben, die nicht übernatürlich waren, sondern nichts weiter als fortgeschrittene ausserirdische Rassen."
- EKTARA -

 

Du als Individuum beeinflusst durch dein Denken, Fühlen und Handeln in dieser Welt das Kollektiv.
Sei dir dessen bewusst.
Jeder Mensch auf diesem Planeten beeinflusst eure kollektive Wahrnehmung der Realität und die Möglichkeiten eures kollektiven Schicksals.
Dies vollzieht sich auf einer Mikroquantenebene, und obwohl es stimmt, dass politische und religiöse Gestalten die Welt direkter beeinflussen können und scheinbar mehr Macht haben als andere Individuen oder Gruppen von Individuen, verwandelt sich dieser Umstand zunehmend in eine Illusion.
Ich sage das, weil eure Technologien Individuen auf ganz neue Weise Macht verleihen - eine Weise, die sich jene, die diese Technologien erschaffen haben, niemals erträumt hätten.
- Sanat Kumara -

 

nach oben

Euer Feng Shui Meister Hans-Georg Strunz

free counters