Logo

       Klick

Willkommen im
Feng Shui Center Baden-Brugg

Die 9 Lebenssituationen des "3-Türen-Ba'Gua's"

Jedes Haus und im "Micro" auch jedes Zimmer enthält symbolisch 9 Bereiche, die aus dem 3-Türen Ba'Gua definiert werden. Sie werden nach Feng Shui wie folgt beschrieben:

  • Die Karriere-Ecke oder Lebensweg
  • Die Wissens-Ecke oder Bewussseinsentwicklung
  • Die Familien-Ecke oder Team
  • Die Geld-Ecke oder Glück + Segen-Ecke
  • Die Ruhmes-Ecke oder Anerkennung
  • Die Beziehungs-Ecke oder Partnerschaft
  • Die Kinder-Ecke oder Nachwuchs
  • Die hilfreiche Menschen-Ecke, Freunde oder Mentoren
  • Und in der Mitte - das Tai Chi, die Gesundheit oder das eigene Ich
  • Die Definition der 9 Bereiche ist nach dem Klassischen Feng Shui von der Türe abhängig. Daher auch 3-Türen Ba'Gua. Es gibt ein paar Bücher, die diese Ecken von der Himmelsrichtung abhängig machen. Das gehört aber nicht zum traditionellen Feng Shui. Das passt eher nur für China, da dort viele Häuser an den Yangtse River angepasst sind und nach N-S ausgerichtet sind. Der SO wird von den reichsten Chinesen bewohnt. Daher sehen sie im SO die Reichtumsecke. Im Rest der Welt stehen alle Häuser kreuz und quer in der Landschaft. Deshalb ist generell das 3-Türen Ba'Gua stimmig. Ich habe es auch schon oft getestet. Für mich gibt es da keinen Zweifel.

    Ein grosser, bekannter Meister sagte einmal: "Dieses Ba'Gua ist Kindergarten Feng Shui". Niemand ist allwissend. Aus meiner persönlichen Erfahrung habe ich aber festgestellt, dass dieses Ba'Gua sehr wohl entsprechende Aussagen macht. Es überzeugt ganz eindeutig als Basis des intuitiven Feng Shui, was die meisten Feng Shui Berater im Westen noch gar nicht kennen. Ich persönlich bringe bei meinen Beratungen immer alle Ebenen mit zur Sprache.

    Am besten beschreibt ein Bild, wie ihr die 8 Ecken erkennt:

    Wenn ihr in ein Haus/Wohnung/Zimmer geht, kommt ihr immer aus einer der 4 Seiten herein. Da aber nicht jeder Grundriss symmetrisch ist, bestimmt immer die Richtung aus der man rein kommt, das Ba'Gua. Ist die Türe entweder mehr Links, mehr Rechts oder mehr in der Mitte von der Wand, kommt man in einem anderen Bereich herein. Das alles ist nicht zufällig. Kommt ihr in der Wissensecke in euer Zimmer, dann habt ihr mit dem Thema Wissen irgendetwas zu tun. Genauso verhält es sich mit all den anderen Bereichen.

    Die Türe kann auch in der Familienecke sein. Das ist dann der Fall, wenn der Grundriss nicht symmetrisch ist, die Wissensecke fehlt und die Türe dann direkt hier von unten in die Familienecke führt. Alle Grundrisse, die fehlende Bereiche aufweisen, sind nach Feng Shui weniger harmonisch. Dann macht sich das Thema der entsprechenden Lebenssituation bemerkbar.

    So haben Kinder Lernschwierigkeiten, wenn in ihrem Zimmer die Wissensecke fehlt oder geschwächt ist. Eine gute Partnerschaft funktioniert eher mit einer guten Beziehungsecke. 60% lassen sich wieder scheiden. Ist die Ecke vollgestellt mit Gerümpel - das treffen wir nicht selten an - dann wirkt sich das auch dementsprechend aus.

    Aus den Ecken und Räumen, je nachdem sie gestaltet sind, kann man sehr viel herauslesen. So wundern sich die Leute immer, wenn der Feng Shui Berater Sachen sagt, die er eigentlich garnicht wissen kann. Da stutzen dann oft die Männer, die eher weniger an Feng Shui glauben und nur ihrer Frau zuliebe den Feng Shui Berater akzeptiert haben.

    Wenn ihr aus eurer Haustüre rausschaut und habt einen 180° Blickwinkel, dann ist alles bestens. Ist aber die eine Seite blockiert von einer vorstehenden Haus- oder Garagenwand, dann gibt Feng Shui bereits eine Antwort darauf. Ist die Blickrichtung nach links von einer direkten Wand blockiert, so kommt es nicht selten vor, dass die Frau dominanter ist. Ist die Blickrichtung nach rechts blockiert, so scheint der Mann der dominantere zu sein. Das will derjenige natürlich nicht gerne hören, aber es stimmt immer haargenau.

    Ebenso kommt es auch darauf an, was sich in der jeweiligen "Ecke" befindet. Ich habe schon Mails bekommen: "Hilfe, mein WC ist in der Beziehungsecke; Was kann ich tun?" Das 3-Türen Ba'Gua ist die Basis des Intuitiven Feng Shui. So steht das Bad im Intuitiven Feng Shui für Reinigung oder Loslassen. Das WC für zwingend Loslassen. Ist das WC in der hilfreichen Freundesecke, dann sollte man gewisse Freunde zwingend loslassen. Ist das WC in der Beziehungsecke... Die Beziehung steht aber nicht nur für die Partnerschaft, sondern für alle Beziehungen, wie z.B. auch Beziehung zu irgend etwas.

    Feng Shui hat viele Ebenen/Schichten. Das 3-Türen Ba'Gua ist nur eine davon. Alle haben eine Berechtigung. Für mich ist die Ebene der "Fliegenden Sterne" die effizienteste. Damit kann man mit den entsprechenden Farben und Formen im Haus die "Lebens-Segel" sehr flexibel und effizient stellen, was die meisten Menschen nicht wissen. Sie meinen dann, es sei Glück, Pech oder schicksal gewesen, wenn es nicht so läuft, wie erwartet. In Wahrheit haben sie Alles selbst, ganz unbewusst, erschaffen.

    Lillian Too hat viele Feng Shui Bücher geschrieben, hauptsächlich über das 3-Türen Ba'Gua. In "120 Tipps und Tricks" steht u.a.: "In der Geldecke sollte man einen Zimmerbrunnen aufstellen. Bewegtes Wasser steht für Wohlstand; dann kommt das Geld." Beachtet man aber nicht alle Ebenen des klassischen Feng Shui und gibt es nach den Fliegenden Sternen dort einen schlechten Stern, geht das Geld schneller weg. Dann meinen die Leute, Feng Shui funktioniert ja garnicht. Drum holt euch einen guten Feng Shui Berater, der alle Ebenen beherrscht, kann das nicht passieren. Feng Shui ist viel zu wirkungsvoll, um es zu ignorieren.

    Seid offen für Veränderungen. Lasst ruhig mal einen Feng Shui Berater kommen. Das Geld, das ihr dabei investiert, lohnt sich allemal ;-)

    Euer Feng Shui Meister Hans-Georg Strunz